Lauwarmer Basmati Reis Salat

Lauwarmer Basmati Reis Salat

Zutaten:

  • 250g Basmati Reis weiß oder thailändischer Duftreis, heiß gewaschen
  • 1 EL Gemüsebrühe 
  • 5-8 Stück Radieschen in kleine Würfel geschnitten
  • 1-2 Stück Frühlingszwiebeln in zarte Ringe geschnitten
  • 1 kleines Stück frischen Ingwer fein gerieben
  • ½ Kohlrabi (nach Belieben) in kleine Würfel geschnitten
  • ½ MSP Cayenne Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitrone oder Weißweinessig
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Sonnenblumenkerne geröstet (2 – 4 EL je nach Belieben)
  • Radieschen Sprossen oder Kresse zum Drüberstreuen

Zubereitung:

  1. Reis in den Topf geben und mit lauwarmem Wasser gut durchwaschen
  2. Soviel Wasser zugeben, das der Reis etwa 2 cm mit Wasser bedeckt ist
  3. Zwiebelhälfte samt Nelke reingesteckt in den Topf geben
  4. Kleines Stück Butter zum Kochen dazu 
  5. 1 EL Gemüsebrühe (wenn möglich selbstgemacht) 
  6. Reis auf der höchsten Stufe zum Kochen bringen. Wenn es richtig kocht, einmal umrühren, es sind dann so kleine Krater im Reis Topf zu sehen. Hitze reduzieren, auf kleiner Flamme (1-2) mit dem Deckel gut verschlossen etwa 15 Minuten ausquellen lassen. Bitte nun nicht mehr rühren und möglichst den Deckel auch nicht mehr lüften. Sonst entweicht zu viel der guten Energie.😊
  7. Gewürfeltes Gemüse ganz leicht in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten
  8. Anschließend Reis mit Gemüse vorsichtig durchmischen und die gewünschte Würze hinzufügen. 

Statt Basmati Reis kann auch Hirse, Couscous oder Nudeln verwendet werden. Saisonales fein gehacktes Gemüse kann auch jederzeit variiert werden. Nach dem Waschen vom Reis kann man 1-2 TL Kurkuma zum Reis geben. Dadurch erhält das ganze Gericht noch eine schöne Farbe – nämlich gelb.

Wirkung laut TCM:

Durch die milde Schärfe der Gewürze und Gemüse Zutaten im Gericht wird unser Qi (Lebensenergie) bewegt. Stärkt auch unser Immunsystem. Auch die Energie der Mitte wird gestärkt, da es sich um einen gekochten Salat handelt.

Menü schließen