Heidelbeeren Datschi = Moosbeernocken (aus dem Pinzgau)

Heidelbeeren Datschi = Moosbeernocken (aus dem Pinzgau)

Zutaten: 

1/2 kg Wald- oder Wildheidelbeeren

250ml heiße Hafer- oder Hirsemilch

250g Dinkel Mehl 

Salz

Vanillemark (pulverisiert oder frisch ausgekratzt aus der Vanilleschote)

Kardamom gemahlen

1/4 von einer Zitrone die Zitronenschale gerieben 

Zubereitung: 

Gerne friere ich die Heidelbeeren ein – muss aber nicht sein

Vermische diese mit dem Mehl

und den Gewürzen samt Salz und Zitronenschale 

mit der heissen gekochten Milch aufgießen 

Im Butterschmalz kleine Fladen in einer Pfanne braten

Sofort servieren und am Besten mit Staubzucker bestreuen 

So manche lieben viel Schnee 

Wirkung der TCM: 

Heidelbeeren sind vom Temperatur Verhalten neutral-kühl. Geschmack süß, sauer und ja sogar leicht bitter . Nährt unser Yin und unterstützt Blutaufbau . Leitet Hitze und Nässe aus . ( übermäßiges Schwitzen, allgemeine Schwäche) 

Menü schließen