Fenchel vom Backblech – Fenchel wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2009 gekürt.

Fenchel vom Backblech – Fenchel wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2009 gekürt.

Zutaten:

  • 1 Fenchel Knolle
  • Olivenöl
  • 2 EL Fenchelsamen
  • Grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung:

Fenchel Knolle putzen

In Scheiben schneiden – nicht zu dicke Scheiben – je nach Belieben

Alles am Backblech mit Backpapier ausgekleidet fächerartig verteilen

Fenchelsamen darauf verteilen

Olivenöl darauf gut verteilen

Salzen

Bei Ober- Unterhitze 160 Grad ca. 35 Minuten schmoren

Zum Schluss hacke ich die fein gefiederten Laubblätter (dem Dill sehr ähnlich) und verwende es als Garnitur beim Servieren.

Wirkung laut TCM:

Ich empfehle die Knolle bei einer schwachen Mitte. Personen mit Kälte Symptome. Die Knolle ist thermisch warm und vom Geschmack süß-scharf. Es tonisiert unser Qi der Mitte. Milz und Magen Qi. Es vertreibt Kälte, Kälte Nässe und Kälte Stagnation.

Die Beschwerden, bei der Fenchel eine Linderung bringen kann: Verdauungsschwäche, Appetitlosigkeit, stockende Regel, Unterleibsschmerzen, Diarrhöe, Reizbarkeit und Anspannung. Bei Menschen mit viel Hitze im Körper, wie innere Hitze (entsteht auch oft durch Zorn, Ärger, Stress, Leistungsdruck und falscher Ernährung) sollte der Fenchel nicht oft verzehrt werden. Ich serviere daheim den Fenchel am Liebsten am Backblech mit Fenchel Samen, Olivenöl, ein wenig Salz und Kräuter. Dazu gibt es einen Fisch mit Zitrone und Petersilie.

Die Inhaltsstoffe von Fenchel sind Vitamin B2, C, ätherische Öle (Immunsystem stärkend)!

Fenchel Gerichte, die sehr schnell und unkompliziert funktionieren:Fenchel Suppe, Fenchel geschmort, Fenchel Risotto

Menü schließen